CEO Walter Hürsch im Tages-Anzeiger Interview


Die aktuellen Veränderungen im Gesunhdeitswesen bleiben nicht unbemerkt - auch der Tagesanzeiger berichtet in der Beilage vom 29.6.2017 darüber. Im Interview mit Walter Hürsch, CEO der BlueCare.

Was, Herr Hürsch, versprechen Sie sich

vom elektronischen Datenaustausch im Gesundheitswesen? Im Gesundheitswesen gibt es eine zunehmend stärkere Spezialisierung. Dass Allgemeinmediziner, Spezialisten, Therapeuten und Pflegende zusammenarbeiten, ist daher für die Behandlung der Patienten immer wichtiger. Um dabei die hohe Behandlungsqualität zu gewährleisten, braucht es den elektronischen Datenaustausch und geeignete Technologien, welche die Zusammenarbeit unterstützen.

Wie sehen Sie die Chancen, dass sich der elektronische Datenaustausch durchsetzen wird? Dieser ist ein Gebot der Zeit. Einerseits löste das Gesetz über das elektronische Patientendossier einen Digitalisierungsschub im Gesundheitswesen aus. Andererseits wollen Patienten bei Entscheidungen über die Behandlung stärker einbezogen werden. In den Spitälern und den grösseren P