Digitale Kommunikation mit Patienten

Im Alltag eines stetig wachsenden Teils der Bevölkerung ist die Digitalisierung selbstverständlich und mit der Verbreitung von Smartphones allgegenwärtig geworden. E-Mails, Messenger-Dienste, Reservations-Tools, E-Banking und Online-Shopping sind nur einige Beispiele. E-Learning ist an den Schulen angekommen. Die «Digital Natives» gehen damit ganz natürlich um, selbstverständlich. Auch im Gesundheitsbereich: Patientinnen und Patienten wollen digitale Kanäle nutzen – je länger je mehr.

Lesen Sie den Ganzen Bericht unter:

https://www.bluecare.ch/digitale-patientenkommunikation